Garderobenschrank

Seite (1/1)
pro Seite
In absteigender Reihenfolge
1
Seite (1/1)
pro Seite
In absteigender Reihenfolge
1

Garderobe, Visitenkarte Ihrer Wohnung

Garderoben gehören zu den meist genutzten Möbelstücken in jeder Wohnung und jedem Haus. In der Regel. Mindestens einmal am Tag nehmen die Bewohner Kleiderstücke ab oder hängen eines auf greifen zu Schuhen, Mützen und Schals. Oftmals fristen Flureinrichtungen ein Aschenbrödeldasein und werden nur wenig beachtet. Dabei begegnet Ihnen dieses Möbelstück, wenn Sie Ihr Zuhause verlassen oder wieder nach Hause kommen. Das selbe gilt für Ihre Gäste, die Sie herein bitten und bitten ihre Mäntel und Jacken abzulegen. Die meisten Menschen achten darauf wo sie ihrer Kleidungsstücke in einer fremden Wohnung ablegen und sehen genau hin. Eine elegante Garderobe bei ansprechender Beleuchtung erzielt in dem Moment eine andere Wirkung als ein einfacher Kleiderhaken in einer dunkleren Ecke, obwohl dieser natürlich ihren Zweck erfüllen kann. Die Garderobe ist die Visitenkarte Ihrer Wohnung, das Aushängeschild. So gesehen sollten Sie sich nicht mit „irgendetwas zum Hinhängen“ zufrieden geben. Ist die Garderobe ein Hingucker werden Ihre Gäste auch auf den „Rest“ Ihrer Wohnung sehr gespannt sein. Und sich von Anfang an wohl fühlen.

Arten von Garderoben

Sie können wählen aus einer Vielzahl von Möglichkeiten, seien es von einfachen Kleiderhaken aus Metall, Holt, Kunststoff oder ähnlichem Material in Flur und Diele über Garderobenständer und Wandgarderoben, separaten Räumen für Bekleidung und Schuhe. Flure in Apartments und modernen Wohnungen sind oftmals nicht groß und erfordern ein durchdachtes und praktisches Konzept, um nicht zu viel Platz weg zu nehmen. Garderoben-Sets eignen sich hierbei besonders gut. Integriert sind in der Regel eine oder mehrere Wandpaneele, eine Hutablage, ein Schuhschrank und einen Schirmständer, eventuell eine Sitzbank zum bequemen Am- und Ausziehen Ihrer Schuhe sowie ein Spiegel. Garderoben-Sets bieten auf kleinsten Raum Aufbewahrungsmöglichkeiten für Mäntel, Schuhe, Mützen, Schirme, ohne einen unordentlichen Eindruck zu vermitteln.

Bevor Sie kaufen

EinigeFragen sollten Sie vor der Anschaffung jedoch beachten. -Wie ist das Stellmaß der Garderobe ? - Möchten Sie nur einige wenige alltägliche Kleidung oder auch saisonale Kleidung unterbringen ? - Sollten Schuhe in der Garderobe untergebracht werden oder an anderer Stelle ? -Ist die Garderobe nur für die Bewohner oder auch für Gäste gedacht ? -Dürfen Sie Wandbefestigungen vornehmen oder muss es eine Standgarderobe sein ? - Welcher Stil passt zu Ihrer Wohnung, modern, klassisch oder mediteran ? Ein Garderoben-Set hat seine Vorteile Wenn Sie sich für ein Garderobe-Set entscheiden, erhalten Sie alle wichtigen Elemente in einem Paket. Enthalten sind oftmals ein Wandpaneel mit Kleiderhaken und Hutablage, eine Kommode für Schuhe und Utensilien des täglichen Bedarfs, ein Spiegel und je nach Bedarf auch ein Kleiderschrank für Kleidungsstücke, die man oft, aber nicht jeden Tag benötigt. Ein Garderoben-Set wirkt optisch wie aus einem Guss. Nicht nur in der Diele In Diele und Flur legen Sie Dinge ab, die Sie jeden Tag draußen tragen. Aber auch im Bad oder im Schlafzimmer werden schmale Ständer, Leisten mit Kleiderhaken oder ähnliches benötigt. In kleinen Wohnungen,1-Raum Wohnungen wo es keine eigene Diele und Flur gibt bieten sich mobile Kleidungsständer oder auch Garderobenwagen bestens an.

Fachgerechte Montage und Pflege von Garderoben

Je nach Jahreszeit, schwere Wintermäntel im Winter, leichte Jacken in der wärmeren Jahreszeit muss die Ihre Garderobe unterschiedliche Gewichte tragen und bewältigen können. Die Garderobe wird täglich mehrfach genutz und gehört zu den am stärksten beanspruchten Möbelstücken in Ihrer Wohnung. Eine stabile und sichere Montage ist hierbei außerordentlich wichtig. Entscheiden Sie sich für eine Wandgarderobe, müssen in der Wand Dübel und Schrauben sicheren Halt finden, um das Gewicht zu tragen. Auch sollte geprüft werden, das sich an den Stellen, wo gebohrt wird keine Elektroleitungen hahinter befinden bzw. Lichtschalter verdeckt werden. Die starke Beanspruchung erfordert eine regelmäßige und gründliche Pflege, damit Sie lange Freude an Ihrer Garderobe haben. Deshalb sollten Sie je nach Material feucht abwischen und mit entsprechenden Pflegemitteln wie Politur, Öl Wachs etc. behandeln.

Garderobenmöbel für große und kleine Räume

Ausschlaggebendes Kriterium für die Wahl der Garderobe sind die Platzverhältnisse. Ist Ihr Flur sehr klein, muss eine kleine kompakte Lösung für den täglichen Gebrauch her.Ein zusätzlicher Spiegel kann den Raum optisch räumlicher werden lassen Ganz anders ist es, wenn Sie einen „ausgedehnte“ Flur gibt, wo Sie ganz andere Möglichkeiten haben, ein bisschen spielen können. An einer Wand ist die Wandgarderobe mit den Jacken und Mänteln, gegenüber ein großer langer Spiegel, in dem Sie den Sitz Ihrer Kleidung prüfen können, an einer dritten Wand der große Schuhschrank für die ganze Familie oder für die anspruchsvolle Frau. Letzten Endes entscheidet Ihr Geschmack, das Raumangebot und die finanziellen Mittel, für welche der Garderoben Sie sich entscheiden.

Wir beraten Sie gern.